Archive for the Verantwortung Tag

Überforderte Journalistin macht den Matussek

Vor ein paar Monaten las ich in einer Debatte von einem Tierschützer sinngemäß folgende Aussage: »Ihr seid eine Minderheit, verhaltet euch aber nicht wie eine. Statt freundlich darum zu bitten, Teil der Gesellschaft sein zu dürfen, erwartet ihr von den Menschen Auseinandersetzung, Respekt und Akzeptanz. Das ist nicht, wie sich eine Minderheit der Mehrheit gegenüber verhalten sollte. So werdet ihr
Read more…

Tierversuchsfreie Tiernahrung

Immer wieder wird nach Tiernahrung gefragt, die frei von Tierversuchen hergestellt wird. Im Internet gibt es dazu diverse Tabellen, die leider alle recht unübersichtlich, teilweise veraltet und manchmal sogar falsch waren. Darum habe ich mir mal die Mühe gemacht, eine möglichst umfangreiche Liste von Tiernahrungsmittelherstellern zusammenzustellen. Bei der Recherche fiel auf, dass auch Hersteller gibt, die vegetarische bzw. vegane Tiernahrung
Read more…

Macht über Leben und Tod

Viele Tierhalter kommen irgendwann in die Situation, wo das geliebte Tier alt und krank oder verletzt ist. Dann ist es die wohl sinnvollste Entscheidung, es durch einschläfern zu erlösen. Niemand wünscht sich diesen Moment und dennoch ist er irgendwann unausweichlich da. Es ist eine ungeheure Verantwortung, mit der man belastet wird, denn man wird in diesem Moment Herrscher über Leben
Read more…

Kann man als Zoophiliegegner Tierfreund sein?

Vor ein paar Tagen veröffentliche Frau Rosa Hackl auf der facebok-Seite „Zoophilie und Gesellschaft“ einen Gastbeitrag [1] mit der Überschrift „Kann man als Tierfreund Zoophilie befürworten?“, der mit den Worten endet: „Man muss nicht viel von Zoophilie verstehen um sich von solchen Menschen abzugrenzen. Man muss nur ein Mal in Gedanken Rolle tauschen und sich hineinspüren. Wenn man eine gesunde
Read more…

Das Experiment!

Ich blicke auf meinen Kalender und sehe das Jahr 2013. Man sollte meinen, das wir in all den Jahren und mit all den Geschichten, die die Menschheit erlebt hat, an Wissen und Erfahrung dazugelernt hätten. Ein Trugschluss! Schliessen wir mal die Augen und stellen uns folgende Geschichte vor …und ja, ich nehme den Film: „Das Experiment“ sehr gerne als Beispiel.
Read more…

Die Saat des Bösen

Seit einigen Wochen ist das neue Tierschutzgesetz in Kraft. Man sollte meinen, dass diejenigen, die seit langem für ein Verbot zoophiler Handlungen gekämpft haben, jetzt zufrieden sind. Mitnichten. Stattdessen zeigt sich eine neue Eskalationswelle. Seit einigen Wochen tauchen neue Agitatoren in Facebook auf, insbesondere ein fettleibiger und narzisstischer Bonvivant aus Radebeul, welcher sich – seinem eh schon stadtbekanntem, zwielichtigem Ruf
Read more…

Was ist Zoophilie?

Zoophilie ist, wenn ein Mensch sich emotional und sexuell zu Tieren hingezogen fühlt… bla, bla. Zoophilie ist, wenn dein Haustier für dich Alles ist. Zoophilie ist, wenn du für ein Tier dein Leben geben würdest. Wenn du alles notwendige für sein Wohlergehen tust. Wenn du anerkennst, dass es sich bei einem adulten Tier um ein erwachsenes, selbstständiges Individuum handelt. Zoophilie
Read more…

Hundezucht und wo Vergewaltigung Akzeptanz findet

Wenn man als einfacher Hundehalter in Spe erstmalig einen renommierten Züchter aufsucht, drehen sich die Gesprächsthemen zumeist um für süß befundene Welpen, gesunde Tiere und die Zuchtschauerfolge der jeweiligen Elterntiere. Wie es zum Wurf kam und wie die Trächtigkeit der Mutterhündin herbeigeführt wurde, bleibt dabei im Regelfall unerwähnt. Warum auch darüber sprechen? Immerhin glaubt der durchschnittliche Hundekäufer an wahre Ammenmärchen
Read more…

Gefallene Helden

Vor einigen Wochen haben wir hier die Frage gestellt, was Missbrauch ist. Unter anderem wurde auch die Frage erörtert, inwieweit es vertretbar ist, wenn sich Hunde im „Dienste des Menschen“ aufopfern. Natürlich gab es dazu auch Personen, die absichtlich mißverstehen wollten, dass niemand den gesellschaftlichen Gewinn durch Gebrauchshunde, zum Beispiel Blindenführhunde, anzweifelt. Diese Tiere sind Helden. Trotzdem bleibt es dabei, dass
Read more…

Was ist Missbrauch?

In der Argumentation der Zoophiliegegner werden Tiere gerne als Schutzbefohlene betrachtet. Diese Ansicht wird benutzt, um erwachsene Tiere auf eine Stufe mit Kindern zu setzen und so eine unzulässige parallele zwischen Zoophilie und Pädophilie zu konstruieren. In der Folge wird dann behauptet, Zoophile würden ihre Tiere sexuell missbrauchen. Doch was ist eigentlich echter Missbrauch, wie sieht so etwas aus und
Read more…